Kein Europameister aus der Pfalz

Kein Europameister aus der Pfalz

Bei den 1. Europameisterschaften im Tandem (Frauen, Herren und Mixed) konnte leider kein rheinlandpfälzisches Team eine Medaille erringen.

Bestplatziert bei den Herren waren Christian Schenk und Daniel Dietrich, die Ihren Abschied bei der FKV Lu e.V. mit einem guten aber undankbaren vierten Platz mit 901 Kegeln krönten. Das zweite Herrenpaar, Rüdiger Stange und Andreas Meeß landete auf Rang 14 mit 841 Kegel.

Bei den Frauenwettbewerben fanden Anja Büxler und Birgit Hüther nicht ins Spiel und wurden mit 849 Kegeln 7. Ebenfalls am Start waren Sabine Mattler und Andrea May die mit 819 Kegeln den 14. Platz belegten.

Die beiden Mixedpaarungen mit Rüdiger Stange/Birgit Hüther und Andreas Meeß/Anja Büxler konnten leider auch keine Medaillie erspielen.

Rüdiger und Birgit legten zwar einen starken ersten Durchgang mit 239 vor, dem folgten dann aber zwei schlechte Durchgänge mit 206 und 199 so daß die Medaillenränge schon fast außer Reichweite waren. Im letzten Durchgang lief es dann für die beiden wieder hervorragend und sie hätten mit einer 230er Bahn es fast noch möglich gemacht auf das Treppchen zu kommen, wozu am Ende aber 8 Holz fehlten. So gab es auch hier einen 7. Platz mit 874 und für Andreas und Anja mit 816 einen 20 Platz.
In jeder Disziplin starteten 24 Paarungen.

Im schönen Österreich am Bodensee fand mit einer schönen Siegerehrung die Veranstaltung einen guten Abschluss eines durchaus interessanten Wettbewerbes.

Kategorien: Meisterschaften