Deutsche Meisterschaften Bahndienst und FKV-Datenschutz

Deutsche Meisterschaften Bahndienst und FKV-Datenschutz

Liebe FKV`lerinnen und FKV`ler,

ein großes Ereignis wirft seinen Schatten voraus und erfordert dass wir als FKV Ludwigshafen wieder mal als Ausrichter einen perfekten Job abliefern.

Wie ihr bestimmt wisst, finden die Deutschen Meisterschaften für Einzel und Paare vom

05. – 07.10.2018 wieder Mal auf unseren Bahnen im Classic Treff in Oggersheim statt. Als Ausrichter der DM und anderer großer Turniere haben wir in der Vergangenheit schon mehrfach bewiesen, dass wir diese Veranstaltungen hervorragend organisieren und durchführen können. Allerdings bedarf es auch immer der Mithilfe vieler, damit letztendlich alles funktioniert.

Daher möchte ich euch bitten und auffordern euren Verein und das Vorstandsteam auch bei dieser, für uns als FKV prestigeträchtigen und wichtigen Veranstaltung, tatkräftig zu unterstützen.

Die Organisation und Planung steht soweit, allerdings gibt es noch einen für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung wichtigen und nicht zu unterschätzenden Part zu organisieren – den Bahn – und Pultdienst!!

!! Bitte helft mit, indem ihr euch an einem der drei Starttage für den Bahndienst einteilen lasst. Wieviel Durchgänge ihr am Pult helfen wollt, liegt in eurer Entscheidung, wichtig ist, dass sich möglichst viele melden, dann kann man auch die Einteilung so gestalten, dass man nicht einen halben oder ganzen Tag an der Bahn verbringen muss sondern der Zeitaufwand sich auf 2 vielleicht 3 Durchgänge reduziert. !!

Viele Jahre hat die FKV-Gemeinschaft durch ihre Solidarität untereinander und ihrem Engagement bewirkt, dass solche Ereignisse stets erfolgreich gestemmt wurden und ich bin sicher, dass auch dieses Mal die FKV dieses Event zu einem Erfolg werden lässt.

Meldet euch bitte schnellstmöglich zur Einteilung bei unserem Ligenleiter Jürgen Dörr. Ihr könnt aber gerne auch jederzeit eines der Vorstandsmitglieder informieren oder den Weg per E-Mail nutzen, indem ihr eine Nachricht an verwaltung@fkv-lu schickt.

Der Informationsweg steht euch offen, wichtig ist nur, dass ihre euch zahlreich meldet.

 

Ein weiteres, leider sehr wichtiges Thema, dass uns Vorstände seit einiger Zeit beschäftigt, ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung. Nahezu 600.000 Vereine in Deutschland sind verpflichtet diese Verordnung für sich umzusetzen und das Thema ist leider viel wichtiger als viele glauben. Entgegen bisheriger Informationen die ihr u.a. bei unserer JHV erhalten habt, hätte der Datenschutz für die FKV schon Ende Mai erstellt sein müssen. Um möglichst Schaden für den Verein abzuhalten, haben wir seit wir die Amtsgeschäfte der FKV im Juli übernommen haben, viel Zeit und Einsatz aufgebracht um die geforderten Vorgaben für den Datenschutz in kürzester Zeit umzusetzen. Die entsprechenden Unterlagen sind erstellt

(Datenschutzerklärungen für die FKV und für unsere Homepage könnt ihr auf der FKV-Website einsehen) und die entsprechenden geforderten Massnahmen weitestgehend umgesetzt.

Was noch fehlt ist die sogenannte, aber umso wichtigere Einwilligungserklärung.

Da uns der sorgfältige Umgang mit Euren Daten und der Schutz Eurer personenbezogenen Daten sehr wichtig ist, wird mit dieser Erklärung, die übrigens jeder von uns seit geraumer Zeit und auch künftig überall, sei es z.B. beim Arztbesuch, bei einem Vereinsbeitritt oder bei seinem Lieblings-Bundesligaverein, tätigen muss, die Information zur Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten sichergestellt und ihr erklärt euch mit eurer Unterschrift damit einverstanden, sichert aber auch eure damit verbundenen Rechte.

Um den finanziellen Aufwand für den Verein so klein wie möglich zu halten und den Rücklauf sicherzustellen, haben wir vor einiger Zeit begonnen, Euch bei unseren Veranstaltungen persönlich anzusprechen und diese Erklärung unterschreiben zu lassen.

Einen großen Anteil der Mitglieder konnten wir so schon abarbeiten, aber natürlich bleibt auch hier noch einiges zu tun, bevor wir alle FKV`ler erreicht haben.

Wir werden zu diesem Zweck auch weiterhin bei den Trainings- und Kegelabenden, Veranstaltungen sowie an den Spieltagen mit diesem Thema auf euch zukommen. Bei all denen, die wir auf diesem Weg schlecht oder gar nicht erreichen, werden wir dann versuchen auf postalischem Weg diese Einwilligung einzuholen.

Gerne würden wir euch auch weiterhin Informationen, Ausschreibungen, Einladungen, Start-und Ergebnispläne, Neuigkeiten usw. per Internet, Post und E-Mail zur Verfügung stellen, daher ist es unumgänglich diese Einverständniserklärung bei euch abzufragen. Ihr könnt natürlich aber auch jederzeit eure Zustimmung dazu widerrufen.

Daher hier unsere Bitte:

Helft mit, dass wir schnellstmöglich ALLE erreichen, alle Erklärungen abrufen können, damit wir dieses leidige Thema baldmöglichst zu den Akten legen können.

Eines können wir Euch aber versichern:

Prinzipiell ist die Freizeitkegler Vereinigung Ludwigshafen schon immer sehr sensibel mit den Daten seiner Mitglieder umgegangen. Eine Weitergabe zu Werbezwecken oder ähnlichem hat noch nie statt gefunden und dies werden wir auch in Zukunft so handhaben ( und dies hätten wir auch ohne EU-Datenschutzgrundverordnung getan!!)

Kategorien: Allgemein, Ticker